Betrieb verfahrenstechnischer Anlagen

Betriebsingenieure sind ein Garant für den reibungslosen Arbeitsablauf im Unternehmen und deshalb unverzichtbar für die Prozessindustrie.

Der Arbeitskreis richtet sich an Ingenieure in der Produktion (Betriebsingenieure) aus der Chemischen Industrie und Petrochemie, aber auch aus Branchen wie z.B. der Lebensmittel-, Getränke-, Pharma- und Kraftwerksindustrie.

Im Arbeitskreis organisieren wir regelmäßig Treffen von Betriebsingenieuren für Betriebsingenieure, abwechselnd bei verschiedenen Unternehmen. Diese Treffen bieten wichtige Austausch- und Fortbildungsmöglichkeiten auf kurzen Wegen.

Hier bieten wir den Teilnehmern die Möglichkeit,

  • vielfältige Probleme des betrieblichen Alltags rund um die Produktionsanlage zu diskutieren,
  • Ansprechpartner in anderen Unternehmen kennenzulernen,
  • ein persönliches Netzwerk aufzubauen und
  • Lösungsvorschläge sowie Anregungen für technische Problemstellungen mitzunehmen.

Die Themenschwerpunkte sind u.a.

  • Betriebs- und Anlagendokumentation
  • Auslegungsmethoden und Werkzeuge für die Praxis
  • Projektmanagement betriebsnaher Projekte
  • Umsetzung der Betriebssicherheitsverordnung
  • Instandhaltungs- und Assetmanagement für betriebliche Aufgaben
  • Werkstoffe und Korrosion
  • Lagerhaltung und Standardisierung

Meist werden die Treffen mit hochinteressanten Betriebsführungen bei den gastgebenden Unternehmen abgerundet.
Flyer zum Download