Technische Gebäudeausrüstung

Technik für Menschen - Technik für die Umwelt

Wohl temperierte Gebäude verändern sich mit dem Wetter und den Nutzungswünschen der Menschen. Sie sparen Energie und Ressourcen und bieten zugleich größeren Komfort.

Die Realisierung dieses neuen Gebäudetypus der Jahrtausendwende erfordert eine Arbeitsweise, die stark interdisziplinär geprägt sein muss. Eine optimale Gestaltung des Zusammenwirkens von klimagerechter Architektur, Bauphysik und Haustechnik ist nur möglich, wenn die Beteiligten von Beginn des Planungsprozesses an intensiv zusammenarbeiten.

Wesentlich ist aber auch der Wille und die Fähigkeit zur Umsetzung der ganzheitlichen Idee. Von der komplexen EDV-gestützten Gebäudesimulation über die EDV-unterstützte Terminplanung bis hin zur Endmontage reichen die vielfältigen Aufgaben, die zu beherrschen sind, wobei der gesamte Bauprozess zunehmend unter Zeit- und Kostendruck steht.

Der Arbeitskreis Technische Gebäudeausrüstung München versteht sich zu diesen Themen als offenes Diskussionsforum. Mit unserem Veranstaltungsprogramm laden wir alle Interessierten ein, sich an der interdisziplinären Diskussion zu beteiligen. Für eine Technik für Menschen. Für eine Technik für die Umwelt.

Die TGA Richtlinien können in der Geschäftsstelle des Bezirksvereins München eingesehen werden. VDI, Westendstraße 199, 80686 München, 089-57 91 22 00