Technischer Vertrieb und Produktmanagement

Der Arbeitskreis technischer Vertrieb und Produktmanagement bietet allen Interessierten ein Forum, in dem die praktischen, empirischen Erfahrungen, Erkenntnisse, Verhaltensweisen ausgetauscht, erörtert, reflektiert, vertieft und verbessert werden können. Aber auch über Misserfolge wird gesprochen, um gemeinsam daraus zu lernen. Die beste Kundenbeziehung bekommt man, wenn man eine Reklamation zur Kundenzufriedenheit erledigt.

Dieses Forum soll sowohl für den technischen Verkäufer, sei er Reisender oder Handelsvertreter, Verkaufsleiter oder Servicebeauftragter als auch Produktgestalter/-vermarkter ein Ort des Austauschs und des Lernens sein.

Neben der fachlichen Kompetenz im Vertrieb/Service ist gleichermaßen auch die menschliche Kompetenz wichtig, denn zwischen dem Verkauf und dem Einkauf sind bei stark erklärungsbedürftigen Produkten und Dienstleistungen immer noch Menschen am Werk, und die gilt es von dem jeweiligen Angebot zu überzeugen.

Die Kompetenz, Vertrauenswürdigkeit und die Glaubwürdigkeit, die die angestellte Vertriebsperson ausstrahlt, ist ein Spiegel des Unternehmens, das sie präsentiert, und der Einkäufer bewertet oft unbewusst, den dahinterstehenden Lieferanten.

Der zweite Part ist die Produktgestaltung: Sicherheit – Formgebung – Aussehen – Anfühlen – Handlichkeit usw., denn die Abstimmung des Produktes auf die Bedürfnisse des Anwenders ist ausschlaggebend für seine Akzeptanz.

Weitere Fachinformationen finden Sie auf den VDI Internetseiten des Hauptvereins in Düsseldorf, von der Ausbildung zum Vertriebsingenieur bis hin zu Richtlinien, die den Vertrieb betreffen.

Der Arbeitskreis gehört zur VDI-Gesellschaft Produkt- und Prozessgestaltung (GPP),
Kontakt: gpp@vdi.de,  Tel: 0211 / 6214-218