Hilfe für Ingenieure in Not

Bedürftige Ingenieure oder ihre Hinterbliebenen liegen uns am Herzen. Denn Not ist kein Makel!
Es müssen sich keine Ingenieurin und kein Ingenieur schämen, wenn sie oder ihre Hinterbliebenen einmal in Not geraten. Egal, ob durch Krankheit oder Unfall, durch Arbeitslosigkeit oder Insolvenz – jeden kann es treffen. Bedürftigkeit macht keine Unterschiede. Wir spenden Ihnen Trost. Bauen Sie auf. Beraten, begleiten und unterstützen Sie. Ganz gezielt. Diskret. Persönlich oder auch finanziell.
Wo immer wir gebraucht werden, ist die VDI-Ingenieurhilfe e.V. mit Rat und Tat zur Stelle.

Im Einzelfall wenden Sie sich bitte an unseren Vertrauensmann im Bezirksverein München, Ober- und Niederbayern:

Prof. Dr.-Ing. Johannes Fottner
fottner@fml.mw.tum.de
0174 / 9373629

Unser Ansprechpartener
für Ingenieure in Not