65 Jahre gemeinschaftliche Förderung des Ingenieurwesens

Seit 65 Jahren unterstützt die Siemens AG den Bezirksverein München Ober- und Niederbayern aktiv und ideell als Förderndes Mitglied des VDI. Mit dieser Mitgliedschaft hat das Unternehmen in all den Jahren das Netzwerk der Ingenieure gestärkt und über die gemeinsamen Aktivitäten mitgestaltet.

Als Zeichen der Dankbarkeit, Treue und Verbundenheit überbrachten der Vorstandsvorsitzende Prof. Peter Pfeffer und Dr. Jan Göpfert, ebenfalls VDI-Vorstand, am 19. März die Ehrenurkunde des VDI. Prof. Dr. Dieter Wegener und Dr. Sicco Lehmann-Brauns von der Abteilung External Cooperations nahmen die Auszeichnung stellvertretend für die Siemens AG entgegen. Erneut und aus aktuellem Anlass herrschte freudiges Einvernehmen darüber, auch die nächsten 65 Jahre gemeinsame Aktivitäten zur Förderung des Ingenieurwesens voranzutreiben. Ein Highlight steht bereits fest:
Die Siemens AG wird 2020 den VDI-Preis ausrichten. 

v.l.: Dr. Sicco Lehmann-Brauns, Prof. Dr. Dieter Wegener, Prof. Peter Pfeffer und Dr. Jan Göpfert.
v.l.: Dr. Sicco Lehmann-Brauns, Prof. Dr. Dieter Wegener, Prof. Peter Pfeffer und Dr. Jan Göpfert.